Rechenberg-Bienemühle und Holzhau im Erzgebirge
InternetAgentur Porstmann InternetAgentur Porstmann Wo bessere Webseiten weniger kosten.
Skihang Holzhau

Das Skigebiet Holzhau

Das Holzhauer Skigebiet ist das Größte im Osterzgebirge. Sobald der erste Schnee liegt, oftmals schon Anfang November, werden über 80km Loipen rund um Rechenberg-Holzhau gespurt. Egal ob Anfänger oder Sportler, es findet sich für jeden Anspruch eine passende Strecke.

Zwischen Holzhau und Rechenberg, am Nordhang der Freiberger Mulde, in einer Höhe von 600 - 750m, befinden sich die Skihänge. Es stehen 3 Skilifte, 6 Pisten und ein Funpark zur Verfügung. Die Lifte sind bis zu 600m lang und überwinden eine Höhe von ca. 140m. Bei Schneemangel werden die bis zu 2km langen Pisten durch Schneekanonen beschneit. Für die Kleinen gibt es außerdem einen Kinderlift. Anfänger können an Kursen der hiessigen Skischule teilnehmen. Das Ausleihen von Skiausrüstung ist ebenfalls möglich: Abfahrtsski direkt am Skihang, Loipen im Haus Bergstraße 10 (an der Fahrstraße von Lindenhof hinauf zur Fischerbaude).

Skihütte in Rechenberg Holzhau

Nahe der Kreuzung Tannenweg/Alte Straße liegt der Gründellift. Hier gibt es einen Rodelhang und eine SnowPipe-Strecke. Der Lift transportiert nur Schlitten mit breiten Kufen nach oben (z.B. Plasteschlitten oder Kufenschlitten). Hat man nicht so ein Model dabei, kann man sich einen Schlitten für 5,- €/Tag ausleihen.

Parkplätze (3,- €/Tag) gibt es direkt an der Piste. Die Anreise ist aber auch mit der Bahn möglich. Im Stundentakt verkehrt die Freiberger Muldentalbahn zwischen Freiberg und Holzhau. (Fahrzeit: ca. 30min) Der Haltepunkt der Bahn liegt ebenfalls direkt am Skilift Holzhau.

Übernachtungsmöglichkeiten in Rechenberg-Bienenmühle sind in der Rubrik Unterkünfte aufgeführt.